Nelly Winterhalder

Theatertexte

Fuchs und Wolf

Es war einmal ein dürrer Fuchs und ein fetter Wolf. Beide sind in den dunklen, gurgelnden Wald geflohen: Der Fuchs ist auf der Jagd nach Kontrolle und Vernichtung des Körpers, der fette Wolf hat einen grässlichen Hunger. Gemeinsam schmieden sie einen Bund und gehen auf dem schmalsten Pfad zum Ziel, zum dunkelsten Ende des Waldes: Denn jeder ist des Anderen größter Feind. Und dessen letzte Chance zugleich.

In Fragmenten und Erzählungen treffen Körperideale auf tierische Bedürfnisse.

Für Jugendliche ab 14 Jahren
2 D oder 2 H

Die norwegische Stückentwicklung wurde vom Arts Council Norway und vom Norwegian Centre for New Playwriting gefördert.
Die deutsche Übersetzung wurde vom Writer’s Guild of Norway und NORLA gefördert.

UA 2017, Inszenierung: Hildur Kristinsdottir, Tou Scene Stavanger, Norwegen

Auswahl zum Norsk Dramatikkfestival 2017